Barlach GoYoung 2020 - 2021


AKTUELLES


Neues Projekt startet im September
Barlach GoYoung ist für den deutschen Kinder-und Jugendpreis nominiert!

Mehr ...

Barlach GoYoung

Eine Ausbildung zum "Museumsbotschafter" als Projekt für kreative Jugendliche im Ernst Barlach Museum Ratzeburg.

DAS PROJEKT

DU arbeitest mit uns in Workshops.
WIR wollen mit Kunst die Welt verstehen.
WIR drehen mit dem Smartphone kleine Filme.
WIR machen öffentliche Präsentationen.
WIR sind ein Team, das was auf die Beine stellt.

DIE AUSBILDUNG

DU wirst Museumsbotschafter, inklusive einem Zertifikat für DEINE späteren Bewerbungsunterlagen.
DU kannst selber junge Museumsbesucher begleiten und DIR ein Taschengeld verdienen.

TERMINE

Samstag, 4. September, 12 bis 18 Uhr
Samstag, 11.September, 12 bis 18 Uhr
Samstag 18.9. von 14 bis 18 Uhr
Dienstag, 12. bis Donnerstag, 14. Oktober: Workshop mit Übernachtung im CVJM Freizeitzentrum Ratzeburg
Samstag, 23. Oktober 12 bis 18 Uhr

Im Anschluss zwei weitere Termine inkl. Präsentationen nach Absprache

Die Teilnahme inkl. Verpflegung und Übernachtung in der Jugendherberge Ratzeburg ist kostenlos.
Anmeldefrist: bis 22. August 2021.

JETZT MITMACHEN!

Barlach GoYoung ist ein Jugendprojekt des Ernst Barlach Museums, durchgeführt in Kooperation mit Gleis 21 und Stellwerk. Gefördert im Rahmen von Kultur macht stark vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und beraten durch den deutschen Museumsverbund e.V.

Projekt 2019-2021


WO KOMMEN WIR HER?


WO GEHEN WIR HIN?


WAS ERWARTEN WIR?


WAS ERWARTET UNS?


KUNST IST ERKENNEN!


KUNST KANN GESTALTEN!


Der Künstler

Vor 150 Jahren, 1870, wurde Ernst Barlach geboren. Seine Schulzeit verbrachte er in Ratzeburg. Der Bildhauer, Zeichner und Schriftsteller ist heute weltberühmt. Seine starken, eindringlichen Werke berühren die Fragen des Menschen und sind nach wie vor aktuell. Ihnen gemeinsam ist die Empörung über die Gier, die Egozentrik und mangelnde Solidarität der Menschen in der modernen Gesellschaft. Ernst Barlach sah die Aufgabe seiner Kunst darin, die Welt zu fairändern.


Die Idee

Gegenwart und Zukunft brauchen Erinnerung. Heute liegt die Zeit von Ernst Barlach in weiter Ferne. Welche Ideen des Künstlers sind auch für uns noch wichtig? Wie sieht die Welt der Zukunft aus? Blühende Wiesen, glückliche Menschen, gesunde Tiere, gute Ernährung, genug Wasser für alle und eine gerechte Weltgesellschaft? Leider sind die Prognosen anders! Der Traum vom unendlichen Wachstum stößt an seine Grenzen. Schon heute sind viele Länder dieser Welt von den Folgen betroffen: Die Menschen verhungern, verdursten, leiden unter Krieg und Gewalt. Vor dem Hintergrund dieser Tatsache wollen wir die Werke von Ernst Barlach nicht in der Vergangenheit stehen lassen, sondern verbinden sie mit unserem Leben heute.